CORONA Q&A

Präsident und STUV stehen Rede und Antwort

Hier findet ihr die schriftliche Zusammenfassung des Q&As mit dem Präsidenten der Hochschule in Form eines FAQ’s.

Falls ihr noch weitere Fragen habt, auch fakultätsspezifisch, dann schreibt uns gerne eine Mail an mail@stuv.la oder benutzt das Kontaktformular.

!!NEWS!!

Update 05.02.2021 – Neues aus dem Seant (aus der Mail des Präsidenten)

Liebe Studierende,

Bitte beachten Sie folgende Informationen:

  • Der Senat hat in seiner jüngsten Sitzung eine Regelung für die Studierenden verabschiedet, die wegen in Prüfungsordnungen nach Art. 61 Abs. 2 Satz 1 (Fristen in SPOs) und Abs. 8 BayHSchG (Fristen der RaPO) mit Fristen belegte Prüfungen im vorgezogenen Prüfungszeitraum angetreten haben:
  • nicht bestandene, endnotenbildende Modulprüfungen oder Modulteilprüfungen gelten als nicht abgelegt
  • bestandene Prüfungen werden auf Antrag als nicht abgelegt gewertet; in diesem Fall zählt die Bewertung der Folgeprüfung. Der Antrag muss spätestens am 30.04.2021 vorgelegt werden. Der Antrag muss im Studierenden-Service-Zentrum abgeben werden

Wichtiger Hinweis: Diese Regelung betrifft nur Studierende, die im Zweit- oder Drittversuch waren bzw. gemäß der Vorrückbedingungen ihre Prüfung antreten mussten und die Prüfung im vorgezogenen Prüfungszeitraum (11.01. bis 22.01.2021) geschrieben haben. Für alle Studierenden, die Prüfungen ohne festgelegte Regeltermine oder Fristen angetreten haben, zählen die Prüfungsbewertungen.


Update: 20.01.2021 – Bei Frage 21 wurden neue Infos des Ministeriums eingearbeitet.

Der Senat hat sich gestern (19.01.2021) gegen einen Freiversuch entschieden. Allerdings konnten die studentischen Mitglieder eine Fristverlängerung durchboxen.
Was heißt das konkret?
Grundlagen- und Orientierungsprüfungen die dieses Semester angetreten werden müssten, können ohne eine Fristfünf zu kassieren ins nächste Semester geschoben werden.
Zweitversuche, die normalerweise nicht geschoben werden können, können ohne Konsequenzen ins nächste Semester geschoben werden.
Das Selbe gilt auch für Drittversuche.
Bachelor- und Masterarbeiten können auf Antrag um angemessene Zeitspannen (1-2 Monate) verlängert werden. Den Antrag findest du auf der Hochschulhomepage unter deine Fakultät > Downloads.

Dieses FAQ wurde aus der Zusammenfassung des Online Q&A vom 08.01.2021, an dem die Studierendenvertreter und der Präsident der Hochschule Landshut teilgenommen haben, erstellt.

Weitere Informationen findet ihr auf der Homepage der HAW Landshut unter anderem HIER.

Zusätzlich habt ihr hier noch das Hygienekonzept (Stand 15.01.2021): Hygienekonzept Prüfungen

Hast du Fragen?

3 + 1 = ?